top of page

Landis & Gyr
 
Landis & Gyr, 1896 gegründet, war weltweit führend in der Herstellung von mechanischen Energiezähler. In den 80er Jahren veränderte sich dieses Geschäft, durch das Aufkommen digitaler Techniken ganz grundsätzlich. Zu diesem Zeitpunkt übernahm der bekannte Schweizer Industrielle, Stephan Schmidheini, das Unternehmen und leitete einen radikalen Change-Prozess ein, der die global tätige Firma in kurzer Zeit in das elektronische Zeitalter projizierte.
 
Vor diesem Hintergrund war eine komplette Überarbeitung des Identitäts- und Designprogrammes, parallel und zusammen mit dem Change-Prozess, angegangen worden. Das neue Kommunikations- und Designprogramm wurde als Teil der Neustrukturierung aufgefasst und beginnend bei der internen Kommunikation wurde Schritt für Schritt der gesamte weltweite Auftritt neu konzipiert.
 
1995 wurde das Unternehmen verkauft und später als Siemens-Metering AG weitergeführt. Seit 2002 ist die Marke Landis+Gyr, durch neue Besitzer, wieder auf dem Markt.

Kunde: Landis & Gyr AG, Zug
Projekt: Indentitätsentwicklung, Kommunikations- und Designprogramm

DAI_Projects_L&G_EN-1.jpg
DAI_Projects_L&G_EN-14.jpg
DAI_Projects_L&G_EN-25.jpg
bottom of page